Einhell Bohrhammer Test

Einhell Bohrhammer BT-RH 900

Der Einhell Bohrhammer BT-RH 900 – Ein Bohrhammer für den semiprofessionellen Einsatz

Einhell Bohrhammer BT-RH 900Der Einhell Bohrhammer BT-RH 900 ist eine Maschine mit der durchaus auch professionell gearbeitet werden kann. Durch die robuste Verarbeitung und die langjährige Erfahrung der Firma Einhell konnte ein Gerät auf den Markt gebracht werden, das sich gut im breiten Angebot von Bohrhammern behauptet.

Der Einhell Bohrhammer kann nicht nur zum Bohren von Löchern in Mauerwerk verwendet werden, sondern auch zum Meißeln. Dass dieses Gerät eine ungebändigte Kraft in sich trägt, macht alleine der maximale Durchmesser für Dübellöcher klar. Sage und schreibe 26 mm Löcher können mit diesem Gerät gebohrt werden. Selbst solche Löcher werden von dem Gerät mit einer Aufnahmeleistung von 900 Watt mit Leichtigkeit in Beton gebohrt.

Der Einhell Bohrhammer BT-RH 900 entspricht dem derzeitigen Stand der Technik. Daher kann mit allen handelsüblichen Bohrern und Meißel für SDS-Plus-Aufnahme gearbeitet werden. Für diese normierte Aufnahme bietet der Handel eine große Anzahl an entsprechenden Bohrer und Meißeln.

Das Arbeiten mit diesem Einhell Bohrhammer

Beim Bohren spielt das Gewicht eines Gerätes eine weniger wichtige Rolle. Doch wenn es an Meißeln geht, sollten die Geräte leicht sein. Egal, welches Vorhaben umgesetzt werden soll, den Putz entfernen oder größere Löcher aufbrechen. Diese Arbeiten dauern in der Regel immer etwas länger und da wird selbst ein kleines Gewicht sehr schnell zu einer Belastung.

Die Firma Einhell hat mit ihrem Bohrhammer BT-RH 900 ein Weg gefunden um das Gerät leicht zu gestalten, ohne dabei die Qualität außer Acht zu lassen. Bei der Auslegung der Geräte ist immer der Kompromiss zu suchen, zwischen stabil und schwer oder leicht und nicht stabil. Aber mit den 4,3 kg liegt der Einhell BT-RH 900 im guten Mittelfeld.

Die Ausrüstung des Gerätes kann sich auch sehen lassen. Der zusätzliche Haltegriff, der für angenehmeres Arbeiten und die optimale Gewichtsverteilung des Gerätes sorgt, ist im Lieferumfang mit enthalten. Mit dem Dreh- und dem Schlagstopp wird das Einsatzgebiet des BT-RH 900 bestimmt. Wird der Drehstopp aktiviert, so kann mit der Maschine gemeißelt werden.

Nach der Arretierung des Schlagwerks kann der Bohrhammer als normale Bohrmaschinen genutzt werden. Die Bohrer müssen dann in ein Bohrfutter gemacht werden, das eine SDS – Plus – Aufnahme hat. Dieses Bohrfutter ist auch im Handel zu erhalten und macht den Einhell Bohrhammer zu einem echten Allrounder für alle Einsätze auf den Baustellen. Die Drehzahl des Bohrhammers ist für eine Bohrmaschine etwas gering, doch auch bei 850 min-1 lassen sich noch viele Löcher in Holz oder Stahl bohren.

Es ist klar, dass der Bohrhammer für Beton ausgelegt wurde, da spielt die Drehzahl eine untergeordnete Rolle. Bei einem Bohrhammer ist die Kombination von Schlagzahl und Schlagstärke in Verbindung mit der Drehzahl wichtig. Die Schlagzahl der Maschine liegt bei 4.100 min-1 und dort hat sie eine Schlagstärke von 2,6 Joule. Damit können schon schöne Löcher ohne viel Aufwand gemacht werden.

Die Meinungen über den Einhell Bohrhammer BT-RH 900 sind einheitlich

Der beste Test ist einer Maschine ist ein Praxistest, und zwar von Kunden. Die Meinungen der Käufer über den Einhell Bohrhammer sind einheitlich. Gute Maschine zu einem guten Preis. Der Einhell Bohrhammer ist ein Bohrhammer, der dort weitermacht, wo die Standardbohrmaschinen mit Schlagwerk aufhören müssen.

Was häufiger bemängelt wird, ist das geringe Zubehör. Doch jeder der schon einmal ein Gerät mit viel Zubehör gekauft hat, kennt das Phänomen und stellt sich die Frage “Wofür ist das ganze Zubehör eigentlich zu gebrauchen?“ Weniger wäre besser, schließlich war es zu teuer, um es wegzuwerfen. Das Gerät mit einem fairen Preis auf den Markt zu bringen ist mit dem Einhell Bohrhammer BT-RH 900 perfekt gelungen.