Makita HR2450 Bohrhammer 24 mm für SDS-PLUS-Werkzeuge

Produktbeschreibung

Der Testsieger Makita HR2450 im Test

Wer Makita kennt, der weiß, dass diese Marke schon immer robustes Werkzeug hergestellt hat. Ab und zu mit ein paar verbesserungswürdigen Kleinigkeiten. Mit dem Makita HR2450 hat man aber das Gefühl, dass sie alles richtig gemacht haben. Das Gerät konnte alle unsere „Hindernisse“ bewältigen. Wir waren mit den Funktionen Bohren, Hammerbohren und Meißeln mehr als Zufrieden. Das Preis-/Leistungsverhältnis war hier unschlagbar. Hier bekommt man für den kleinen Geldbeutel, dass wo man bei anderen Marken sehr viel Geld zahlen muss. Er hat sich in unserem Vergleich als wahren Alleskönner bewiesen.

Wie verlief der Test für den Makita HR2450?

Da unsere Kunden meistens Heimwerker sind, überlegen diese oft ein paar Mal öfter, ob sie sich einen Bohrhammer kaufen sollen. Der geringe Preis und die große Leistung der Makita HR2450 überzeugt dann aber fast alle.

Der Preis der Makita befindet sich eher im Niedrig-Preis-Segment. Die Verbauung und die Leistung sind aber alles andere als „Low Quality“.

Für circa 130€ bekommen Sie einen qualitativ hochwertigen Makita-Bohrhammer, denn der MakitaBohrhammer HR2450 ist nicht nur für das Hammerbohren gemacht. Auch Meißeln und das vielmehr in Erscheinung tretende Bohren ist für den Makita Bohrhammer überhaupt kein Problem.

Aber auch viele gewerbliche Kunden kaufen sich einen Makita HR2450, da sie die Qualität zu schätzen wissen-

Die Sicherheitsausrastkupplung ist uns während unserer Testphase besonders positiv aufgefallen, da sie uns im Falle einer Verklemmung enormen Schutz bietet und somit größere Unfälle vorbeugen kann. Das war ein sehr großer Mehrwert für uns.

Der Handgriff der Makita ist mit Gummi umpolstert und bietet uns somit einen angenehmen Griff. Außerdem bietet dieser Griff zusätzliche Sicherheit, indem wir nicht mehr abrutschen können. Hiermit haben wir wieder einen großen Mehrwert in Sachen Sicherheit.

Ein großes Benefit ist noch der verstellbare Handgriff, so können wir die optimale Größe für uns einstellen und damit Verletzungen vorbeugen. Die Schlagstoppfunktion ist ebenfalls toll, diese setzt ein, sobald man sich „verbohrt“ und sich jemand verletzten könnte.

Durch die SDS-Plus und insbesondere durch das Schnellspannfutter kann man schnell die Werkzeuge wechseln und spart somit enorm an Zeit.  Langes und nervenaufreibend ein- und ausspannen gehören von nun an der Vergangenheit an.

Was für eine Arbeit man auch verrichten möchte, der 780Watt starkte Motor lässt einen nicht im Stich.

Durch den Tiefenanschlag waren alle unsere Löcher in der gleichen Tiefe. Das ist vor allem für Anfänger ein sehr großer Vorteil, da man am Anfang seiner Heimwerker-Karriere nur schwer die Abstände der verschiedenen Härten abfühlen kann.

Der Makita HR2450 schlägt sich in allen Bereichen sehr gut und ist einfach unser „Alleskönner“. Wir haben ihn lieben gelernt und wollen in Zukunft nicht mehr auf Ihn verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.